Schweden, 07.07.2018

Heute war von 8 bis 16 Uhr stärkerer Regen angesagt, deshalb wollte ich um 6 Uhr aufstehen und gleich das Zelt abbauen. Hat aber schon vorher angefangen zu regnen, da dachte ich mir: „Egal, Pausentag!“ und hab‘ mich noch ein paarmal umgedreht. Dann hat es aber gegen 10:30 quasi aufgehört zu regnen, aber bei Abfahrt um 12 Uhr werden 76 km stressig und anstrengend. Werde ich morgen bei Sonnenschein machen – so die Vorhersage diesmal stimmt – und jetzt gleich das Spiel Schweden gegen England ansehen. Hat doch auch was für sich?! 🙂

Die Strandlage ist ganz schön, aber ziemlich „vergnitzt“ nach der Ankunft gestern. Allerdings habe ich keine Bisswunden – vielleicht gibt es da unterschiedliche Arten? Bei Regen vormittags sowieso kein Problem, mal sehen, wie es später sein wird…



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.