Schweden, 06.07.2018

Eigentlich sollte man am Campingplatz angekommen sofort zur Abkühlung ins Wasser springen. Wenn man dagegen erst sein Zelt aufbaut, Schlafmatte aufpustet und alle Taschen verstaut etc., dann ist man oft schon wieder zu sehr abgekühlt. So war das heute auch, ich bin aber trotzdem schwimmen gegangen. Schwimmen „gegangen“ wörtlich zu nehmen, das war mal wieder eine Flachwasserbucht, wo man gefühlt hunderte Meter rauslaufen muss im Wasser bis man endlich schwimmen kann.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.