Dänemark, 11.08.2017

Eigentlich wollte ich ja 200 km weiter bis nach Hause fahren, aber nachdem der Regen am Freitag schon vormittags anstatt nachmittags einsetzte und die Aussichten für Samstag auch übel waren, bin ich nach Kiel abgebogen und von dort mit dem Zug nach Hause (was erstaunlich gut funktionierte, trotz Anhänger – ist im Bahnhof mit Aufzügen, vielen Menschen und im Zug ja immer etwas schwierig). Wäre gerne direkt mit dem Rad nach Hause gefahren, aber es wäre nicht sinnvoll gewesen, u.a. wegen Distanzen 2x 100 km (bei Dauerregen), Problemen mit der Gangschaltung und mangelndelm Regenschutz, der mir ja geklaut wurde und für den ich unterwegs keinen adäquaten Ersatz beschaffen konnte.
Jetzt sagen zwar alle, ich hätte geschummelt, aber das ist mir egal. Macht mir das erstmal nach! 🙂



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.