Schweden, 25.06.2018

Gestern hatte ich einen Radler getroffen, der macht den Kreis um Südschweden genau andersrum und kam über Dänemark. Der ist allerdings hart drauf und spannt sich abends nur ein Tarp auf. Könnte ich nicht, schon wegen der Insekten und der fehlenden Privatsphäre, und wenn’s regnet oder stürmt ist das ja gleich nochmals viel ungemütlicher und kälter. Aber das erklärte, warum er nach der Ankunft nur da saß und nichts machte (normalerweise bauen andere ihr Zelt auf und stellen ihre Taschen rein); sein Zeug war besser geschützt in den Taschen am Fahrrad als wenn er das alles quasi offen hätte rumstehen lassen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.